FTP server software
F : Wie man PortTunnel als FTP protocol bouncer für RaidenFTPD nutzt

A : PortTunnel ist ein Mehrzweck TCP Redirector, es unterstützt auch das FTP Protokoll , es kann nicht nur die Command Session weiterleiten, sondern auch die Data Session für die beiden PASV/PORT Kommandos. Wenn Sie nun PortTunnel auf einem Server und RaidenFTPD auf einem anderen Server haben, ist es möglich, die Benutzer aufzufordern Verbindung mit dem PortTunnel Server herzustellen um den FTP Dienst von RaidenFTPD auf dem anderen Server zunutzen, während der RaidenFTPD Server komplett vor den FTP Clients verborgen bleibt. 

Schritt 1 : PortTunnel installieren und einstellen

laden Sie die neueste Version von PortTunnel, auf http://www.steelbytes.com/ herunter

und führen Sie einfach PortTunnel.exe aus, um die Software zu starten

nachdem Sie die Software gestartet haben klicken sie auf den Add Button

in diesem Fenster

Port In ist der Listen Port für ihren FTP bouncer, die FTP Clients werden sich mit diesem Port auf dem PortTunnel Rechner verbinden

Bind Address ermöglicht es, alle lokalen IP Adressen zu binden, oder nur eine ihrer IP Adressen

Port Out ist der Listen Port von RaidenFTPD

Address Out ist die IP Adresse von RaidenFTPD

gehen Sie danach auf die HTTP & FTP Tab, setzen Sie ein Häkchen bei Translate 'PORT' and 'PASV' commands

Gehen Sie nun zurück zum Hauptfenster und klicken Sie den Start Button an. Jetzt können Sie die Clients auffordern, Verbindung mit der IP+Port des PortTunnel Rechners, anstatt mit der Original RaidenFTPD Server IP+Port, aufzunehmen

Das war's.

Copyright © RaidenFTPD TEAM , ALL RIGHTS RESERVED

REVISION 2.4, 2017-08-19

FTP server | Streaming server | WEB server