FTP server software
F : Wo kann ich die die Dateien fuer die Login/Logout Nachrichten finden und bearbeiten?

A: Im Installationsverzeichnis von raidenftpd befindet sich ein Verzeichnis mit dem Namen "Message", welches eine betraechtliche Anzahl an *.msg Dateien enthaelt. Diese Dateien koennen mit jedem beliebigen Texteditor bzw. dem raidenftpd message file editor bearbeitet werden. Vor dem Bearbeiten ist es wichtig zu wissen, welche Datei bei welcher Aktion von raidenftpd angezeigt wird und welche Datei fuer welche Sprache zustaendig ist.

Beim Hinzufuegen eines neuen Benutzers bietet ihnen raidenftpd die Option, diesem eine Sprache zuzuweisen. Auf Basis dieser Angabe waehlt raidenftpd die Dateien im Message-Verzeichnis aus. Wenn sie zum Beispiel einem Benutzer die Sprache Japanisch zugewiesen haben, verwendet raidenftpd die jpn-*.msg Dateien aus dem Message-Verzeichnis. Fuer Englisch wuerde raidenftpd die eng-*.msg Dateien verwenden.

Im Message-Verzeichnis werden sie fuer ca. 10 Sprachen vordefinierte Dateien finden, denen sie natuerlich beliebig viele selbst erstellte hinzufuegen koennen. Zu beachten sind dabei allerdings einige spezielle Dateien mit den Namen default-*.msg, welche fuer alle Benutzer verwendet werden. Diese werden verwendet, bevor raidenftpd die Sprache des jeweiligen Benutzers erkennen kann bzw. falls dies fehlschlaegt.

Im Folgenden sind die wichtigsten Ereignisse und dazugehoerige Message-Dateien aufgelistet

wird angezeigt, wenn ein Benutzer sich anmeldet: *-welcome.msg
wird nach dem Hochladen einer Datei angezeigt: *-uploaded.msg
wird nach dem Hochladen einer Mp3-Datei angezeigt: *-mp3.msg
wird angezeigt, nachdem die Verzeichnisstruktur aufgelistet wurde: *-listed.msg
wird angezeigt, nachdem ein Duplikat hochgeladen wurde: *-dupe.msg
wird angezeigt, wenn ein Benutzer sich abmeldet: *-goodbye.msg
wird nach dem Herunterladen einer Datei angezeigt: *-downloaded.msg
wird bei einem Verzeichniswechsel angezeigt: *-cwd.msg
wird angezeigt, wenn der Server heruntergefahren wird: default-sitedown.msg
wird angezeigt, wenn der Server voll ist: default-serverfull.msg
wird angezeigt bevor ein Benutzer seinen Anmelde-Namen eingibt: default-prelogin.msg
wird angezeigt, wenn die maximale Benutzeranzahl fuer eine IP erreicht wurde: default-maxuserperip.msg
wird angezeigt, wenn ein Benutzer die fuer ihn erlaubte Anzahl an Anmeldungen erreicht hat: default-maxlogins.msg
wird angezeigt, wenn ein Benutzer mit verbotener IP versucht sich am Server anzumelden: default-ipdenied.msg

Das ist alles!

 

Copyright © RaidenFTPD TEAM , ALL RIGHTS RESERVED

REVISION 2.4, 2017-10-24

FTP server | Streaming server | WEB server